Nur die C1 holt einen Punkt

Ein äußerst durchwachsenes Wochenende erlebte die Fußballjugendabteilung des SC Falke Saerbeck. Eine über weite Strecken durchschnittliche  Leistung reichte der A-Jugend im ersten Heimspiel der Saison nicht zum Erfolg. Gegen Preußen Lengerich glich Nico Schäpermeier die frühe Führung der Gäste kurz vor der Halbzeit aus. Die Falken zeigten sich an diesem Tag aber besonders in der Defensive anfällig und sorgten mit vermeidbaren Fehlern für einfache Tore der Lengericher, welche am Ende das Spiel mit 4:1 gewannen.

B-Jugend verliert 0:5 (0:3) gegen Preußen Lengerich

Gegen einen spielstarken und auch kämpferischen Gegner Preußen Lengerich, kam die B-Jugend des SC Falke  nicht in die Zweikämpfe und verliert verdient. In der 2. Halbzeit hielt der SCF zwar deutlich besser dagegen, aber versuchte es weiterhin meistens mit langen Bällen nach vorne. Diese Spielweise führte nicht zum Erfolg, mit einer deutlichen 0:5 Niederlage mussten sich die Falken gegen einen sehr starken Gegner geschlagen geben, der SCF konnte jedoch einige gute Ansätze zeigen.

In einem Spiel auf Augenhöhe trennte sich die C1 leistungsgerecht 1:1 von der SG Westerkappeln/Velpe. Nachdem Saerbeck die sich bietenden Chancen zur Führung nicht nutzen konnte, folgte der Rückstand.

In einer intensiven Schlussphase setzten die Falken alles auf eine Karte, der Sturm auf das Tor der Gäste wurde am Ende durch ein Tor von Noah in der Schlussminute belohnt.

Trotz einer guten Anfangsphase mit Feldüberlegenheit in den ersten 15 Minuten verlor die C2 gegen die JSG Hörstel/Dreierwalde 2 mit 0:10.

Der tollen Anfangsphase folgte ein deutlicher Leistungseinbruch, im zweiten Abschnitt lies Saerbeck den Gegner nach Belieben aufs eigene Tor rennen.

Eine gute Leistung im Spielaufbau und einige tolle Kombinationen reichten der D2 leider nicht zum Punktgewinn. In einem ausgeglichenen und zerfahrenen Spiel erwies sich der Gegner Westfalie Hopsten als die cleverere Mannschaft, die sich zudem beim Abschluss eiskalt präsentierte und ihre Chancen nutze. Saerbeck hingegen lies etliche gute Möglichkeiten liegen, was am Ende zum 0:3 Endergebnis führte

Die E1 verlor heute auswärts mit 0:3 gegen Westerkappeln. In der ersten Halbzeit, die 0:0 ausging, konnten die Saerbecker gut mithalten und hatten auch ihre Torchancen. In der zweiten Halbzeit kombinierten und konzentrierten sich die Jungfalken nicht mehr zu 100%, so dass es zu drei Gegentreffern kam. Der SCF zeigte aber trotz einer Vielzahl von Ausfällen ein gute Leistung und wusste durchaus Fans und Trainer zu überzeugen.

Gegen einen extrem starken Gegner verlor die E2 deutlich mit 1:17. Die JSG Bevergern/Rodde zeigte sich in allen Dingen überlegen. Trotzdem lies Saerbeck nie die Köpfe hängen und zeigte eine kämpferisch überzeugende zweite Halbzeit

Die F1 verliert ihr Spiel gegen Bevergern unnötig hoch mit 2:9. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit nutzte Bevergern seine Chancen deutlich besser und sorgte zur 2:4 Führung zum Pausentee. Im zweiten Abschnitt brachen auf Saerbecker Seite alle Dämme. Erst 10 Minuten vor dem Ende gelang es wieder, etwas Kontrolle ins Spiel zu bringen.

Die F2 verlor heute gegen Brukteria Dreierwalde 3:6 (1:3). Die erste Halbzeit war ausgeglichen jedoch mit etwas besseren Chancen für den Gegner. In der zweiten Halbzeit wurde Saerbeck besser und man hatte ein deutliches Chancenplus, wovon aber nur wenige verwertet wurden. Das Trainerteam attestierte der Mannschaft eine gute Leistung, auf der es aufzubauen gilt.

Die F3 verlor das Spiel gegen die F1 von Schwarz weiß Esch mit 15:0 . Schon zu Beginn des Spieles sah man den Falken an dass sie Angst vor der Größe , der Escher hatten . Leider hat man dies auch am Ergebnis erkannt.

Mit dem Anpfiff konnte Esch vier schnelle Tore erzielen, auch in der Folgezeit machte sich die körperliche Überlegenheit deutlich bemerkbar.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern