Entwicklung gegen den Trend- Zahl der Falke Teams steigt

 

„Läuft bei euch“ lautet heutzutage ein umgangssprachlich häufig gebrauchter Satz, der Zustimmung und Anerkennung signalisiert. Genau diese Phrasen hören die Verantwortlichen in der Fußballjugendabteilung des SC Falke Saerbeck  momentan von verschiedenen Stellen häufiger. Die größte Abteilung der Falken befindet sich weiterhin im Wachstum. Auch dank vielfältiger Werbeaktionen innerhalb der Gemeinde ist es gelungen, zur neuen Saison die Zahl der gemeldeten Mannschaft von 17 auf 19 zu erhöhen. „Wir wachsen eindeutig gegen den Trend“ berichtet Jugendobmann Heiko Schumacher. In fast allen Vereinen im Fußballkreis werden weniger Mannschaften zum Spielbetrieb gemeldet, die Zahl der aktiven Kinder und Jugendlichen lässt nach. Beim SC Falke konnte man diesen allgemeinen Trend der letzten Jahre entgegentreten. Der Erfolg fällt jedoch nicht vom Himmel. So wird zum Beispiel im Rahmen der jährlichen Ferienspaßaktion bei den jüngsten Spielerinnen und Spielern der Spaß am gemeinsamen Kicken vermittelt. In diesem Jahr wird erstmals ein Kindergartenfußballturnier veranstaltet, bei dem die Kindergärten in spielerischer Form gegeneinander antreten. Das Zeltlager ist auch in 2018 mit 60 Teilnehmern in Rekordzeit ausgebucht. „In der heutigen Zeit gibt es in der immer knapper werdenden Freizeit eine Vielzahl von Angebote und Möglichkeiten. Wir möchten den Kids schon früh den Spaß am Umgang mit dem runden Leder und dem Mannschaftssport vermitteln und Sie vom Fußball überzeugen“ erklärt Schumacher den eingeschlagenen Weg seiner Abteilung. Auch der kürzlich abgehaltene Tag des Mädchenfußballs soll Interesse wecken und das Mädchenfußballangebot in Saerbeck bekannter machen. Zur neuen Saison werden erstmals seit vielen Jahren wieder vier Mädchenmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Damit befindet sich der SC Falke im Fußballkreis in der absoluten Spitzengruppe. Mit 45 Trainerinnen und Trainern ist die Abteilung gut aufgestellt. Die Entwicklung der Spielerinnen und Spielern steht im Vordergrund, reiner Ergebnisfußball mit allen Mitteln wird beim SCF abgelehnt. Alle interessierten Kinder und Jugendlichen sind weiterhin gerne eingeladen, zur Probe und ohne Anmeldung beim Training der passenden Mannschaften teilzunehmen. Ansprechpartner und Trainingszeiten sind auf der Homepage www.falke-saerbeck.de hinterlegt. Wer Interesse hat, als Trainer oder Betreuer im Jugendfußball aktiv zu sein, kann sich ebenfalls gerne melden.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern