Im zweiten Heimspiel trafen die Saerbecker Damen auf den Hünenburger TC. Die letzte Begegnung der beiden Mannschaften endete für die Falke-Damen positiv mit 4:2. Diese Rückenstärkung als auch der Ehrgeiz nach zwei knapp verlorenen Spieltagen, machten sich sofort bemerkbar.

Nach leichten Anlaufschwierigkeiten im ersten Satz, konnte Hille Sievers den Match-Tiebreak klar für sich entscheiden. Marita Kraken, Gabi Schmitz und Lisa Klein-Twickler dominierten von Beginn an ihre Gegnerinnen und gewannen alle Einzel klar in 2 Sätzen. Auch in den beiden Doppeln waren die Saerbeckerinnen nicht zu schlagen. Der Mannschaftssieg ging deutlich mit 6:0 an die Damen des Falke Saerbeck. Die Erleichterung war riesengroß.

 

Auch die Herren 40 vom Falke Saerbeck traten nun zum ersten Spiel der Saison 2021 an. Nach der personell-bedingten Auflösung der Mannschaft im vergangenen Jahr, kehrten die Falke-Herren nun erfolgreich als Vierermannschaft zurück und trafen in die Kreisklasse auf das Team von Stella Bevergern. Ohne große Mühen gelang es den Saerbeckern (Sebstian Althaus, Peter Meinert, Florian Schewe und Tom Klein), alle vier Einzel in zwei Sätzen für sich zu entscheiden.

In den anschließenden Doppeln konnten Klein/Büchter ebenfalls klar in zwei Sätzen gewinnen, Debütant Thomas Kozubek mit Peter Meinert mussten sich im ersten Doppel dann knapp im Matchtiebreak geschlagen geben (6:0/4:6/4:10). Insgesamt gewannen die Herren somit 5:1, ein höchst erfolgreicher Start und ein Aufstieg in die Kreisliga ist bereits anvisiert. [13.06.2021]

 

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern